Mind Link

mindlink

Was ist Bewusstseinsmedizin?

Eltern, Erzieher, unsere eigenen Lebenserfahrungen und unsere Lebensumstände können – neben positiven Eindrücken – auch emotionale Negativ-Programme vermitteln.
Sätze wie: „Du kannst es nicht! Du verdienst es nicht! Ich mag Dich nicht!“ usw. kennen wir alle. Diese Negativ-Programme können sich tief im Unterbewusstsein festsetzen und können für vernunftgesteuerten Korrekturen nicht zugänglich sein. Sie wirken als Blockaden und sind hemmende Zensoren für jede positive Gegensteuerung. Diese blockierten Gefühle mindern unsere emotionale Stabilität und Belastbarkeit. Stress, Ärger und Überbelastung können auf unser seelisches Wohlbefinden auswirken.

Viele Menschen stehen unter enormem Leistungsdruck und reagieren zunehmend sensibler und anfälliger auf Umwelteinflüsse. Zahlreiche äußere Faktoren wie Stress, Ärger, Lärm oder E-Smog beeinflussen unseren Organismus, unser Wohlbefinden, unsere Leistungsfähigkeit und letztlich unsere Gesundheit.
Wo immer möglich, sollte man sich daher schützen!

MindLINK Technologie

Die MindLINK Skalarwellen-Technik erlaubt ein optimiertes Gehirnmanagement und kreative Konfliktlösungen. Das Herzstück der MindLINK Wirkung ist die speziell konstruierte MindLINK Transmitter-Spule. MindLINK benutzt eine patentierte Übertragungstechnik und arbeitet auf der Basis von Teslaspulen. Die Spule im Inneren des Kopfhörers wandelt die Audiodatei in ein sogenanntes Bewusstseinsfeld um. Die MindLINK Spule oder der MindLINK Kopfhörer wird anstelle eines üblichen Kopfhörers an den Audio-Ausgang des MP3-Players oder CD-Players angesteckt. Die Information (Musik, Affirmationen, Naturgeräusche) wird so direkt an das Unterbewusstsein des Anwenders übermittelt.

Die MindLINK Transmitterspule (PHON, POINT, SPOT oder WALL) wird über den Kopfhöreranschluss an ein Audiogerät (iPod, MP3 Player, CD-Player, Stereoanlage, PC, Notebook) angeschlossen. Es genügt wenn die Spule oder der Kopfhörer nah am Körper getragen wird. MindLINK kann eine bessere innere Ordnung schaffen und dadurch harmonisieren. Damit kann eine Stabilisierung des Organismus, Leistungssteigerung und eine bessere Stressresistenz erreicht werden; MindLINK kann helfen negative Umwelteinflüsse und emotionale Schwächen auf einfache Weise zu kompensieren.

Softwares

Die auf dem Computer gespeicherte Software besteht aus Sprachdateien, also hörbaren Worten. Statt mit einem Lautsprecher werden diese Sprachdateien mit der MindLINK SPOT Transmitterspule auf den Getesteten übertragen.
Diese Spule wandelt die Sprachdatei in ein Bewusstseinsfeld um. Tritt der Getestete mit dem übermittelten Inhalt in Resonanz, entsteht ein Reflex. Über diesen ideomotorischen Reflex kann der Arzt oder Therapeut das Innere Wissen des Getesteten abfragen und überprüfen in welche Richtung es Entwicklungstendenzen gibt. Mit einem Prozent-Score kann leicht festgestellt werden, welche Problematik Priorität hat.

Anwendungsbereiche

  • Überprüfung der Hintergründe von Lernproblemen und Konzentrationsstörungen
  • Suchtbehandlung (Raucherentwöhnung, Alkohol, etc.)
  • Jegliche Art von Phobien (Flugangst, Spinnen, Wasser usw.)
  • Unterstützung beim Abnehmen
  • Coaching und Persönlichkeitsentwicklung von Mitarbeitern und Sportlern
  • Beheben von Motivationsproblemen, Steigerung von Leistungsfähigkeit und Kreativität, Entwicklung von persönlichen Erfolgsstrategien
  • Lösung von Traumatas (z. B. Geburtstrauma) und berufsbezogenen Stress-Störungen wie z.B. Burnout
  • Auffindung von Selbstsabotageprogrammen und
    Psychologischer Umkehr
  • Aufdecken von familiendynamischen Verhaltensmustern
    und Zusammenhängen aus der Vergangenheit u.v.a.m.

Durch die Testung von inneren Resonanzen und Koppelung an individuell passende Lösungsmodule genügen minimale Impulse, um große Wirkungen zu erzielen. Das produktive und kreative Potential kann besser erschlossen werden; Vitalität und Lebensfreude werden bewahrt und frühzeitiger Leistungsabfall, Konzentrationsschwäche, Energiemangel, Müdigkeit und Lebensunlust kann vorgebeugt oder mit einfachen Mitteln behoben werden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß es sich bei den vorgestellten Methoden und Geräten um Verfahren der  Erfahrungsmedizin und Naturheilkunde handelt, die wissenschaftlich nicht anerkannt sind.