Ortho-Bionomy

ortho_bio_pic

Ist eine Weiterentwicklung der Osteopathie. Der Begriff kann mit „ die Regeln des Lebens befolgen“ übersetzt werden. Begründer dieser Methode ist der angloamerikanische Osteopath Dr. Arthur Lincoln Pauls.

Diese Therapieform ist eine sanfte, ganzheitliche, manuelle Therapie und Körperarbeit. Sie befasst sich mit unseren Körperstrukturen sowie mit muskulären und energetischen Spannungsmustern und Blockaden. Sie wird auch als die Homöopathie der Körperarbeit bezeichnet. Durch Aktivierung der Selbstheilungskräfte kann sich die individuelle Ordnung auf körperlicher und emotionaler Ebene wieder einstellen. Dadurch wird die Voraussetzung für körperliche, geistige und seelische Gesundheit geschaffen. Otho-Bionomy ist Kommunikation auf nonverbaler Ebene. Die Therapie ist schmerzfrei, angenehm und wohltuend. In diesem geschützten Raum kann Ihr Körper muskuläre Verspannungen, Bewegungseinschränkungen der Gelenke und Fehlhaltungen erkennen, korrigieren und loslassen.

Ortho-Bionomy wird empfohlen bei

  • Schmerzen, Erkrankungen und Störungen des Bewegungsapparates
  • Bei funktionellen Störungen der inneren Organe, der hormonellen und vegetativen Regulation
  • Bei psychosomatischen Beschwerden
  • Zum Stressabbau
  • Zur Entspannung
  • Zur Verbesserung der Selbstwahrnehmung
  • Zur Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit und …

… “ Wenn Sie sich etwas Gutes tun wollen!“